Ehrenmitglieder

EHRENGALERIE DES HOFBERGVEREINS

Leistungen und Verdienste der Ehrenmitglieder sind veranstaltungsbezogen in den Festschriften des Hofbergvereins und in den Hofberg-Jahrbüchern nachvollziehbar (1980 – 2009). Die Verleihungsurkunde und die Laudatio enthalten jeweils eine prägnante bzw. ausführliche Würdigung.

Lebende Ehrenmitglieder seit 1980 in chronologischer Reihenfolge

1. Franz Reindl
- Obmann, Konsulent, Schwertberg
- Ehrenmitglied 1986

2. Martin Lechner
- Aktivist, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2006

3. Hermann Finger sen.
- Aktivist, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2007

4. Josef Büchler
- Aktivist, Höfarten
- Ehrenmitglied 2009

5. Michael Schmidberger
- Aktivist, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2010

6. Johann Lutz sen.
- Aktivist, Allenberg
- Ehrenmitglied 2011

7. Albert Lechner
- Grundstücksbesitzer, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2017

8. Helga Lechner
- Aktivistin, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2018

9. Maria Finger
- Aktivistin, Schiltberg
- Ehrenmitglied 2018

Verstorbene Ehrenvorsitzende und Ehrenmitglieder seit 1980 in chronologischer Reihenfolge

1. Hans Niggl
- (1924 – 1996)
- 21 Jahre Vereinsvorsitzender (15.08.1965 bis 22.11.1986)
- Ehrenvorsitzender 1986

2. Josef Lechner
- (1922 – 2002)
- Gastwirt, Grundeigentümer des Hofbergs u. a.
- Ehrenmitglied 1986

3. Anton Steurer
- (1926 – 2002)
- Darsteller, Regisseur u. a. 1953 bis 1983
- Ehrenmitglied 1988

4. Ferdinand Höfels
- (1932 – 2003)
- Darsteller, Regisseur
- Ehrenmitglied 1998

5. Rudolf Ott sen.
- (1938 – 2004)
- Darsteller, Beirat, u. a.
- Ehrenmitglied 2003

6. Alois Kaupp sen.
- (1926 – 2010)
- Gastwirt a. D., Darsteller
- Ehrenmitglied 2001

7. Franz Xaver Schmid sen. 
- (1928 – 2017)
- Altbürgermeister, Schiltberg
- Ehrenmitglied 1988

8. Josef Bestler
- (1925 – 2018)
- Altlandrat, Aichach-Oberwittelsbach
- Ehrenmitglied 1986

Die Ehrungen sind geregelt in § 5 der Vereinssatzung

(2.) Der Verein kann einen amtierenden oder früheren 1. Vorsitzenden zum Ehrenvorsitzenden
ernennen. Der Verein kann ferner Ehrenmitglieder ernennen. Die Ernennungen erfolgen auf
Vorschlag des Vereinsausschusses durch die Mitgliederversammlung mit 2/3-Mehrheit der
Stimmen.

(5.) Ehrenvorsitzende haben Sitz und Stimme im Beirat. Ehrenmitglieder besitzen alle
Mitgliedsrechte. Ehrenvorsitzende und Ehrenmitglieder sind von jeder Beitragspflicht
befreit. Sie haben freien Zutritt zu allen öffentlichen Vereinsveranstaltungen.


Ehrungsstufen im Hofbergverein

Vereinsabzeichen in Silber
Vereinsabzeichen in Gold
Ehrenschild
Verdienstmedaille in Gold
Ehrenmitglied
Ehrenvorsitzender (1. Vorsitzende a. D.)