Sankt Martin 2010

ST. MARTIN 2010


Die Hofbergjugend erntete auf der Schiltberger Freilichtbühne für ihr neues Martinsspiel großen Applaus und Bravorufe. Jugendleiterin Manuela Lechner (vorne rechts) ließ in der ersten Szene das historische Geschehen ablaufen. Der zweite Teil brachte den Transfer in die Gegenwart und veranschaulichte am Beispiel eines Kindergeburtstages, wie direkt die Botschaft der Martinslegende im Alltag umgesetzt werden kann. Die beiden zentralen Figuren, Sankt Martin und den Bettler, spielten Jonas Koppold und Mathias Reiner (vorne Zweiter und Dritter von links). Nach der Vorstellung beschenkten Sankt Martin und sein modernes Pendant das Publikum mit Schokoladelebkuchen. Heuer beteiligten sich weit über 200 Personen am Laternenzug vom Maibaum zur Bühnenburg und am Event am Hofberg.

Michael Schmidberger
11. November 2010