Saisonabschlussfahrt nach Tittling im Bayerischen Wald 2016

Saisonabschlussfahrt des Hofberg-Freilichttheatervereins

Am vergangenen Wochenende lud der Hofbergfreilichttheaterverein Schiltberg seine Mitwirkenden der letzten Theatersaison zur traditionellen Saisonabschlussfahrt ein. Das Ziel der Fahrt war Tittling im Bayrischen Wald. Unterwegs machte der Verein zunächst Halt an der Ruselbergstrecke zur Besichtigung der ältesten Bärwurzdestille der Welt. Dort durften alle den bekannten Schnaps der Brennerei Eckert genießen und das ein oder andere Fläschchen für zuhause erstehen.

 Vorstellung der BärwurzbrennereiVorstellung der Bärwurzbrennerei

Danach ging es nach Bodenmais zu den Joska Kristallwelten, wo gestöbert werden konnte oder der Biergarten besucht wurde. Mit dem Sessellift oder nach einem kurzen Anstieg zu Fuß wurde dann der Silberberg erklommen. Dort oben wartete bereits ein Bergmann, der eine interessante Führung durch das Silberbergwerk leitete. Angekommen im Hotel in Tittling genoss man gemeinsam ein Abendessen bevor der Abend mit dem spannenden EM-Spiel Deutschland gegen Italien ausklang.

Gruppenbild vor den Joska GlasbläsereienGruppenbild vor den Joska Glasbläsereien Besichtigung des Bergwerks am SilberbergBesichtigung des Bergwerks am Silberberg

Nach einem gemeinsamen Frühstück am nächsten Tag besuchte die Reisegruppe noch das Museumsdorf, in welchem über 150 historische Gebäude bestaunt werden konnten. Weiter ging es am Nachmittag dann auf den Waldwipfelweg nach St. Engelmar, wo der Besuch „Haus am Kopf“ für große Begeisterung sorgte. Beim letzten Halt des Reisebusses in einem Biergarten in der Hallertau fand der Ausflug einen harmonischen Abschluss.


Gruppenbild auf dem SilberbergGruppenbild auf dem Silberberg